Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bestätige
die Datenschutzerklärung auch gelesen zu haben.

Terminanfrage

Rufen Sie uns an:
06131 93 915 5

Senden Sie uns eine Email:
info@heilpraktiker-mainz.com

Heuschnupfen und Pollenallergie

11.10.2016 at 14:31 · · Kommentare deaktiviert für Heuschnupfen und Pollenallergie

Heuschnupfen und Pollenallergie

Heuschnupfen und Pollenallergie

Heuschnupfen, auch allergische Rhinitis genannt, tritt oft saisonal in den Frühlingsmonaten auf, wo der Pollenflug am stärksten ist. Da die Anzahl der Erkrankten stetig zunimmt, geht man von einem Zusammenhang mit umweltbedingt aggressiver gewordenen Allergenen aus. Eine Kur in einem gesunden Klima, z.B. an der Nordsee, kann sehr oft Linderung bringen.

Heuschnupfen als übertriebene Abwehrreaktion des Körpers

Heuschnupfen beruht vermutlich vorwiegend auf einer Überempfindlichkeit gegen Eiweiße von Pollen bzw. Blütenstaub. Das Immunsystem reagiert damit auf Substanzen, die eigentlich harmlos sind. Unbehandelte Erkrakungen können sich im ungünstigen Falle zum Asthma ausweiten. Eine rechtzeitige Diagnose und Therapie ist empfehlenswert.

Lästiger Heuschnupfen im Frühling

Wie beim Allergischen Asthma und diversen Allergien hat auch die allergische Rhinitis ihre Ursache in der Überempfindlichkeit gegen Umweltstoffe.
Allergische Rhinitis zeigt sich durch Niesen, Juckreiz und Fließschnupfen. Häufigste Auslöser sind Pollen oder Hausstaubmilben. Häufiges Begleitsymptom sind unangenehm juckende und tränende Augen.

Hausstaub Allergie als häufiger Auslöser

Immer mehr Menschen leiden an Hausstaub-Allergien. Bettwäsche, Teppiche und Topfpflanzen sollten in diesem Fall kritisch überprüft werden. Aber auch die Zunahme von übertriebener Hygiene wird in diesem Zusammenhang diskutiert. Viele Menschen reagieren auch allergisch auf Waschmittel und Parfumstoffe.

Kreuzallergien zu anderen Allergenen

Auch Kreuzallergien sind immer mehr im Focus und können von spezialisierten Laboren bestimmt werden. Eine Laboranalyse kann hier sehr hilfreich sein und Aufschluss bringen, welche Allergene gemieden werden sollten.

Tags: , Categories: Schwerpunkte

admin

admin

Vivamus ullamcorper pretium ipsum, id molestie elit dapibus vitae. Vestibulum ut odio id sem ultrices convallis vel id diam.